Verspannungen

Zähne und Kiefergelenke müssen aufeinander abgestimmt sein. Sind sie es nicht mehr (z.B. durch unterschiedliche Abnützung von Zahnschmelz, Füllungsmaterial) wird die Kaubewegung unharmonisch. Es entstehen Überbelastung von Einzelzähnen, Kiefergelenk, Kaumuskulatur. Man bemerkt dies oft erst, wenn Gesichtsschmerzen auftreten.

Durch regelmässige Kontrolle und Einschleifen des Gebisses kann dies weitgehend verhindert werden. Muss die Bisslage massiv verändert werden, kann dies durch feine Kunststoff-Schienen geschehen, die nachts getragen werden und so Gelenke und Muskulatur entlasten.